Artikel mit dem Tag "februar19"


02. März 2019
Inge Reuther, eine Dame von über 80 Jahren, setzt sich seit vielen Jahren schon für den Tierschutz in Moldawien ein und hat dort ein kleines Projekt aufgebaut: die Schlupfwinkel Moldawien. Die Schlupfwinkel, das waren anfangs nur Stellen bei privaten tierlieben menschen, die sich um herrenlose Tiere kümmerten. Vor ein paar Jahren konnte ein Grundstück gekauft werden und das darauf befindliche marode Gebäude zu einer Tierstation ausgebaut werden. Liudmillas Farm. All dies managt Inge von...
28. Februar 2019
Was lange währt.... Nachdem Katrin längere Zeit durch ihren defekten Rollstuhl nicht in der Lager war mit Luke bei einem Physio-Therapeuten vorstellig zu werden um eine Therapie für ihn zu besprechen, hat dies jetzt stattgefunden. Ihr erinnert Euch an unseren Helficus-Nofallkassen Fall Luke der Berlinerin Katrin? wir bei Helficus kümmern uns - soweit es uns möglich ist - auch um Notfälle bei Besitzertieten. Tieren, die Menschen gehören, die sie sehr lieben, aber die sich ihre Behandlung...
26. Februar 2019
Liest man täglich die vielen Hilferufe aus allen Ländern Europas oder der Welt, wo Tiere in Not aufgegriffen werden und vor der Tötung gerettet werden und für diese Tiere Unterbringungen, medizinische Hilfe und Futter gesucht werden, kann es einem ganz schön schwindelig werden. Woher soll man das benötigte Geld nehmen? Wie soll man dem Elend ein Ende setzen? Es gibt einen sehr effektiven Weg, der sich allerdings erst langfristig auswirkt: Kastrationen! Anstatt zuzusehen, wie weiter...
25. Februar 2019
Wer von Euch hat schon einmal eine Tombola veranstaltet? Vielleicht für ein Tierheim oder einen Tierschutzverein? Jeder, der dies schon einmal getan hat, der weiß, wie schwer es ist an Gewinne für diese Tombola zu kommen. Monate im Vorfeld muss man bereits beginnen Klinken zu putzen. Man klappert Geschäfte ab, schreibt hunderte Mails, immer in der Hoffnung ein paar Artikel (Neuware) als schöne Gewinne zu erhalten. Doch, meistens erhält man eine Absage. Auf Mails wird sich meist nicht...
24. Februar 2019
Heute will ich mal nicht über ein spezielles Projekt schrieben. Heute gibt es gemischte Informationen, Neuigkeiten von hier und da. Wie in den Nachrichten abends im Fernsehen ;-) Fangen wir an mit einem Paket, das wir aus der Sammelstelle heraus an die Tierhilfe Bluemoon und Pfötchenfreunde eV geschickt haben. In Svetlanas Tierheim in Abakan/Sibirien werden immer Katzen-Transportboxen benötigt. Davon hatten wir jetzt wieder zwei in der Sammelstelle und konnten sie daher versenden. Doch nur...
23. Februar 2019
Im Refugio Esperanza gehören Alegra und Ellie zu den Hunden, die schon seit Jahren dort ein zu Hause gefunden haben. Alegra, die sanfte Galga, wurde als Gnadenbrottier von Martina und Lambert aufgenommen. Sie war schon aus Altersgründen "aussortiert" worden und bei CERECO in der Tötung gelandet. Alegra wohnt mit bei Lambert und Martina im Haus. Sie wird seit einiger Zeit schon gegen Krebsgeschwüre mit einer Chemo-Therapie behandelt. Die Medikamente haben ihr Leben schon sehr verlängert und...
22. Februar 2019
Bei den Vereinen wird von den entsprechenden Verantwortlichen schon an das Frühjahr/den Sommer gedacht. Wenn das Wetter wieder besser wird finden die Feste zu Gunsten der Vereinen statt. Feste, die viel Vorbereitung bedürfen und die viel Arbeit machen. Aber, diese Feste sind für die Vereine so wichtige Einnahmequellen um die Rechnungen für die Tiere bezahlen zu können. Auf den meisten Festen werden Glücksräder aufgestellt oder Lose verkauft. Die Besucher sollen ihr Glück testen und...
21. Februar 2019
Unsere Süd-Helficusse waren wie immer sehr aktiv und haben Spenden für die verschiedensten Tierheime gesammelt. So viel Hilfe kann durch die Spenden geleistet werden. Und wir freuen uns immer alle darüber. Wie immer haben die Süd-Helficusse Fotos von den Spenden gemacht und mir zugesendet, damit ich sie Euch zeigen kann. So sehen alle Spender, dass ihre Spenden versendet wurden, wohin dies erfolgt ist und vielleicht wird der ein oder andere Leser unseres Blogs animiert auch mitzumachen....
20. Februar 2019
Sorgen machen mir die hohen Schulden, die sich im Refugio Esperanza angesammelt haben. Die letzte Nacht habe ich damit verbracht darüber zu grübeln, wie wir endlich einige Rechnungen bezahlt bekommen. Von der wichtigen Futterbestellung sind immer noch 395,-- € offen. Überweisen konnte ich den Betrag durch den Bestand in der Notfallkasse , doch die wird für die Notfälle benötigt und täglich könnte ein neues Tier bekannt werden, das die Hilfe aus der Kasse braucht. Und wenn ich mir...
19. Februar 2019
Heute gibt es wieder einmal ein update zu den Hundehütten für die Smeura in Rumänien - dem weltgrößten Tierheim. Ihr erinnert Euch: wir hatte von Weihnachten im Rahmen unserer Adventskalender-Aktion 13 Hundehütten gesammelt und an den Verein Tierhilfe Hoffnung eV überwiesen. Als Dank dafür haben wir 13 kleine Häuschen, die von Hand liebevoll gestaltet wurden, erhalten. Was sollten wir nun sinnvolles mit den Häuschen machen? Einfach nur irgendwo rumliegen lassen? Dafür waren sie mehr...

Mehr anzeigen