14. Juni 2024
Bevor es für mich weggeht in den Norden habe ich noch Kehraus gemacht. Alle Spenden sollen bei den Empfängern ankommen denn dort gehören sie hin. Wer weiß, wann ich wieder an den Computer kommen und auch eine entsprechende Verbindung haben werde. Also: Raus mit allem! Womit fangen wir an? Ach, nehmen wir doch einfach den armen Kater Carbón, der von Rosi mit einer schlimmen Bissverletzung aufgefunden wurde. Er profitiert jetzt von Euren Spenden für den renitenten Kater Rafael, der sich...
13. Juni 2024
Durch die Corona Zeit waren sie länger ausgefallen: die Tierheimfeste. Doch diese sind so wichtig um der Bevölkerung die Tierheime und ihre Tiere näher zu bringen. Zu zeigen, dass es auch in den Tierheimen tolle Tiere gibt, die sehnsüchtig auf eine neue Familie warten. Zudem sind die Tierheimfeste auch eine wichtige Einnahmequelle für die Betreiber, denn die Kosten laufen überall weiter und steigen stetig an, egal ob Tiere vermittelt werden oder nicht. Nun geht es aber wieder los und die...
12. Juni 2024
Bei Lucia in der Protectora La Luz de Laura in Huelva/Andalusien gibt es ebenfalls drei neue Notfellchen. Wie ihr wisst, schlägt Lucias Herz besonders für die alten Hunde und die, die schwer krank sind oder eben dringend Hilfe brauchen. Alles Tiere, die es bei anderen Tierstationen oder Tierheimen schwer hätten. Sie bedeuten Kosten und die möchte kaum jemand aufnehmen. Aber, was ist Tierschutz, wenn man vor denen, die die Hilfe am dringendsten benötige, die Augen verschließt. Nur weil sie...
11. Juni 2024
Vor ein paar Tagen hatte ich hier bereits berichtet, dass es bei Rosi einen neuen Notfall gibt. Sie hat einen unkastrierten Kater auf der Straße aufgelesen, der ganz schlimme Bisswunden hatte. Vermutlich haben sich da zwei Kater um eine rollige Katzen bekämpft. Der schwarze Kater, den Rosi gefunden hat, hatte viele und auch heftige Bisswunden, so daß sie ihn direkt in die Tierklinik gebracht. hat. Der Name des Katers, den Rosi ihm gegeben hat ist Carbón (Kohle). Passt bei seiner Fellfarbe.
10. Juni 2024
Martina Hagen vom Refugio Esperanza in Crevillente/Spanien hat wieder zwei Fellnasen, die kastriert werden mussten. Also hat Martina sie mit in die Tierklinik, in der sie als Tierarzthelferin arbeitet, genommen und den Eingriff vornehmen lassen. Es handelt sich um den Rüden Pippo und die Hündin Lilli.
09. Juni 2024
Wenn die Hunde in Andalusien, zum Beispiel die bei Lucia in der Protectora La Luz de Laura, schon ganz ganz genau schnuppert, dann werden sie es wohl schon riechen. So sollten es auch die Streunerkatzen machen, die Rosi täglich versorgt. Leute, Hunde, Katzen! Haltet durch! Inge rollt an und hat den Wagen proppenvoll mit gaaaaanz viel Futter für Euch. Sowohl bei Rosi als auch bei Lucia gibt es wieder neue Notfellchen. Ein Kater mit einer schlimmen Bissverletzung konnte von Rosi eingefangen und...
08. Juni 2024
Die Vorbereitungen für die Zeit meiner Abwesenheit laufen weiter auf Hochtouren. Privat habe ich dafür einiges zu erledigen, versteht sich, aber auch für Helficus muss einiges vorbereitet werden. Alle sollen doch auch in dieser Zeit versorgt sein. Ob Minchen oder die Tierschutztiere. So habe ich jetzt Claudia E., die in Vicht eine Futterstelle für viele Streunerkatzen betreibt, wieder mit Trockenfutter für ihre Kostgänger versorgt. Ihr erinnert Euch, dass nach dem Hochwasser 2021 (die...
07. Juni 2024
Über die Spenden-App "Feed a dog" gab es wieder einen Tag eine zusätzliche Aktion, ich habe die Information bei Facebook auf unsere Seite geteilt. Jede Spende wurde um 50 % erhöht. Man konnte also anstatt einen Tag Futter für das gleiche Geld 1,5 Tage spenden. Oder anstatt 1 Woche 1,5 Wochen, anstatt 1 Monat 1,5 Monate. In der SMEURA in Rumänien leidet man momentan unter den vielen hunderten Welpen, die aufgenommen werden mussten und die jetzt jeden Tag gutes Futter brauche um gesund...
06. Juni 2024
Es ist schon wieder so weit. Ein neuer Monat hat begonnen und was heißt das? Jepp: auf zum Dorfladen in Vicht und einen Gutschein für unser Minchen kaufen und hinterlegen, damit sie weiterhin ihre Tasse Kaffee trinken oder einen kleinen Einkauf an den Dingen, die sie benötigt, tätigen kann. Ich hatte Euch gefragt, ob ihr bereit seid Minchen auch weiterhin zu unterstützen. Walter W., Diana M. und Kerstin K. waren es und so konnte ich gestern den Gutschein für den Monat Juni kaufen. Wie...
04. Juni 2024
Im Mai gab es in unserem Spendenflohmarkt für Helficus bei Facebook eine Aktion, die ich auch hier vorgestellt hatte. Man konnte für 2,50 € einen "Doggie" symbolisch kaufen. Diese Doggies sollten am Ende des Monats dann in Kastrationen umgewandelt werden. Nun ist der Mai um, wie haben den Monat Juni und Evi hat die erhaltenen und zugesagten Zahlungen für Doggies addiert. In Summe haben wir die Zusagen für 197 Doggies erhalten! Da die meisten Spender die Doggies mit ihren Kaufrechnungen...

Mehr anzeigen