10. April 2021
Helfen, Gutes tun, das kann doch so einfach sein. Es muss nichts kosten. Man muss nur ein wenig aufmerksam sein und Empathie besitzen. Eine Möglichkeit Menschen zu helfen, besteht darin, gelaufene Briefmarken nicht achtlos wegzuwerfen sondern zu sammeln. Ich habe für diese Briefmarken immer einen vorbereiteten Umschlag bereitliegen, in den ich die bunten Teile von meiner erhaltenen Post sofort sammle. Es sind heute nicht mehr viele Briefmarken, die ankommen, aber die, die ich bekommen,...
09. April 2021
Heute hinke ich teilweise ein wenig in der Berichterstattung hinter der Zeit der. Schon vor Ostern habe ich noch einige Pakete an den Verein Equiwent - Schmiede ohne Grenzen eV packen können. Voll mit tollen Sachspenden für das humanitäre Projekt des Vereins, in dem sich um wirklich bitterarme aber liebe Familien in Nor-Ost Rumänien gekümmert wird. Diese Menschen - die allesamt sehr liebevoll mit ihren Tieren umgehen - sollen ein kleines Ostergeschenk (Ostern findet in Rumänien später...
08. April 2021
Wir haben die nächsten drei Namens-Patenhunde bei Pro Dog Romania eV. Dank unseres Spendenflohmarkts für helficus bei Facebook konnte ich wieder drei kleinen namenlosen Fellnasen eine Identität geben. Durch die Namenspatenschaften werden wie immer jeweils eine Kastration finanziert. Denn so funktioniert das System: Man gibt einem namenlosen Hund einen Namen, bezahlt dafür 21,-- €, der Hund bekommt den ausgesuchten Namen, sofern dieser noch nicht vergeben ist, und mit dem Geld wird eine...
07. April 2021
Unsere lieben Süd-Helficusse haben es sich nicht nehmen lassen zu Ostern auch einige Geschenke an die Tierschutztiere zu machen. Diese darf ich Euch heute wieder vorstellen. Das erste Paket war mit Nachschub für Evi für unseren Spendenflohmarkt bei Facebook vollgepackt. Damit wir immer schöne Dinge zum Verkauf anbieten können, die Einnahmen für unsere Projekte und vor allem die wichtigen Kastrationen bringen, braucht Evi immer Eure Unterstützung. "Liebe Evi, wie hat Monaco Franze gesagt?...
06. April 2021
Vielen herzlichen Dank an die vielen Spender, die bei der Sammlung für den weichen weißen Sand für die Hundeausläufe im Tierheim Koblenz mitgeholfen haben. Ihr seid GROSSARTIG!!! War unser Spendenziel anfangs einen LKW voll zu bekommen, war schnell der zweite und der dritte 28 Tonnen LKW gefüllt. Heute wurden die eingegangenen Spenden per Überweisung ergänzt und leider haben wir den vierten LKW bisher knapp nicht voll bekommen. Es fehlen noch 200,-- €, dann könnte auch er sich auf den...
01. April 2021
Kennt ihr dieses "Ja, aber....?" Da hat man gerade die Küche gewienert und anstatt froh darüber zu sein, was man geschafft hat, denkt man sich: "Ja, aber das Wohnzimmer muss auch noch geputzt werden." So ähnlich geht es mir gerade. Ich habe mir wie jeden Tag die wunderschönen Videos aus dem Tierheim Koblenz angesehen, wie die Hunde mit viel Freude durch den neu aufgeschütteten Sand flitzen und toben. Der Boden unter ihren Pfötchen ist weich. Sie können schnuppern und ihre Fellnasen tief...
31. März 2021
Die große Hündin Elise ist im Refugio Esperanza die Pförtnerin. Sie lebt direkt vorne am Eingang zur Schleuse und zum Privathaus von Martina und Lambert Hagen und passt auf, dass niemand unberechtigt eintritt. Elise hätte ich immer auch so sehr eine Familie gewünscht, in der sie leben darf. Aber für die große, gemütliche Hündin, ist es wohl mittlerweile fast zu spät geworden... Elise, die es liebt auf der Bank in der Sonne zu liegen und den Tag gelassen vorbeiziehen zu lassen, bekommt...
30. März 2021
Unsere lieben Süd-Helficusse, eine kleine Gruppe von Tierfreunden, die sich zusammengefunden hat, hat auch wieder gesammelt und geholfen. In den Sofaritzen, den Schubladen und Hosentaschen wurde kräftig nach Kleingeld gesucht und es wurden auch einige Euros gefunden. Klar, dass diese nicht ungenutzt liegen bleiben oder für sich selbst ausgegeben werden. Der Geldsegen wurde wie immer an mehrere Vereine verteilt. Die erste Spende geht an den Verein Equiwent eV. "Lieber Markus und Team, euer...
29. März 2021
Vielen Dank, dass ihr so zahlreich kommentiert habt und alle der Meinung seid, dass ein Mensch in Not, einer der immer kämpft, unsere Hilfe für seine Tiere bekommen soll. Capones und Biggles Behandlung waren alles andere als geplant - aber sie waren notwendig. Wir haben dank unserer Notfallkasse den beiden jetzt geholfen, damit sie auch weiterhin bei ihrer geliebten Andrea bleiben können.
28. März 2021
Kennt ihr diese Menschen, die immer kämpfen und dennoch immer wieder vom Leben eine Klatsche bekommen? Die Menschen, die sich eigentlich nie unterkriegen lassen und dennoch immer wieder von vorne beginnen müssen? Die Menschen, die alles versuchen um den Kopf über Wasser zu halten und dann kommen immer wieder plötzlich hohe Wellen? Die Menschen, die nie klagen sondern lieber anderen Trost spenden und sich Sorgen um sie machen? Die Menschen, die nie um etwas bitten sondern eher geben, obwohl...

Mehr anzeigen