21. Mai 2020
Ihr möchtet gerne im Tierschutz helfen - aber ihr wisst nicht wo? Wo kommt die Spende auch an und WO wird gerade WAS benötigt? Es macht ja durchaus Sinn Geld für das zu spenden, was auch wirklich gerade benötigt wird. Oder genau die Sachspenden dahin zu senden, wo sie händeringend gesucht werden. Schaut man in das Internet, dann wird man zeitweise überhäuft mit Spendengesuchen und man weiß eigentlich gar nicht, wo man helfen soll. Wir sollen hier einige Projekte vorstellen, die unserer...
21. Mai 2020
Täglich wird weitergearbeitet, damit aus dem neuen Grundstück, das als Brachland gekauft wurde, eine Erweiterung des Refugio Esperanza wird. Bisher konnte das Grundstück bereits komplett neu eingezäunt, das Gebäude saniert, weitere Gehehe und Ausreisezwinger gebaut und Ausläufe für die Hunde geschaffen werden. In 2017 wurde das angrenzende Grundstück gekauft. Es bietet viele neue Möglichkeiten für das Refugio Esperanza und die Tiere. Damit weiter gebaut werden kann, ist die...
27. Juni 2019
Wir haben es gemeinsam wieder einmal geschafft! Die Tiere im Refugio Esperanza haben auch in den nächsten vier Wochen wieder volle Futternäpfchen und keinen Hunger. Vielen herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass die Futterrechnung bezahlt werden konnte. Diesmal hat auch der Verein Vergessene Fellnasen eV. mit seinen Spendern sich mit 80,-- € an der Futterrechnung beteiligt, so dass der Anteil, den wir stemmen mussten etwas geringer wurde. Wir immer wurde das Futter...
22. Juni 2019
Ab und zu gelingt es einigen der Katzen, die in Svetlanas Tierheim in Abakan/Russland leben, eine Familie in Deutschland zu finden. Diese Tiere müssen dann den langen Weg in den Westen per Flugzeug nehmen. Klar, dafür werden Transportboxen benötigt, damit die Tiere sicher transportiert werden können. Aber auch um Tiere einzufangen oder in Sibirien zu transportieren werden solche Boxen immer wieder benötigt. Birgitta von der Tierhilfe Bluemoon & Pfötchenfreunde eV ist daher immer sehr...
21. Juni 2019
Es war so klar wie Kloßbrühe - die nächste Futterbestellung für das Refugio Esperanza musste in diesen Tagen wieder fällig werden... Mit Sorge habe ich immer wieder auf den Kassenbestand unserer Futterkasse geschaut. Es sind zwar immerhin schon ca. 700,-- € darin, doch selbst die reichen nicht aus um das Futter für den nächsten Monat bezahlen zu können. Heute Nachmittag wird das Futter geliefert werden, damit ist die Versorgung der Tiere gewährleistet - doch die Rechnung wird 909,17...
20. Juni 2019
Die Sommerpause steht an - und vorher muss noch alles an Futter was in den letzten Tagen in der Sammelstelle angekommen ist an die Notfellchen versendet werden. Gerade Futter ist es ja, was überall täglich händeringend für die Versorgung der Tiere benötigt und gesucht wird. Wie übel wäre es dann, wenn etwas davon bei uns vorhanden wäre und nicht bei den Tieren, die Hunger haben ankäme? Alos: weg damit ;-) Und so konnte ich dann jetzt noch mal ein Paket mit Hunde- und Katzenfutter für...
19. Juni 2019
Auch wenn unsere Sammelstelle im äußersten Westen Deutschlands angesiedelt ist, nämlich im Umkreis von Aachen, haben wir doch Helficusse quer durch Deutschland, die aktiv sind. Die Spenden sammeln und damit den Notfellchen überall in Europa helfen. Oft genug muss ich hier Spendengesuche und Bitten um Spenden posten. Zudem ist allen, die über eine gewisse Zeit unseren Blog lesen, bekannt, wo welche Spenden immer dringend benötigt werden. Jedem, er unseren Blog list und uns bzw. unsere...
18. Juni 2019
Auf unserem Gnadenhof-Projekt, dem Hof Chaoti eV, hat es wieder Arbeit für den Paketboten und natürlich für die Bewohner gegeben. Pakete mit Spenden sind angekommen, mussten angenommen, ausgepackt und begutachtet werden :-) Regina hat sich wie immer riesig über die Unterstützung gefreut und uns mit Fotos der Pakete und ihrer Inhalte und den dazugehörigen Texten versorgt.
17. Juni 2019
Inge Reuther in Nürnberg, die die Spenden für die Schlupfwinkel Moldawien sammelt und mit privaten Transporten nach dorthin weiterleitet, hat wieder ganz viel Paketpost erhalten. Da Inge schon über 80 Jahre alt ist, ist das alles eine ganz besonders tolle Leistung, die sie täglich für die Tiere erbringt. Was wären die Fellnasen in den Schlupfwinkeln wohl ohne sie? Und wo wären sie? Wohl immer noch auf den Straßen oder nicht mehr am Leben. Inge braucht für die Fotos der Pakete und deren...
16. Juni 2019
Die Sommerpause steht demnächst an. Bitte schickt daher ab sofort keine Pakete mehr an die Sammelstelle los. Sie können nicht entgegengenommen werden! Wer Spenden versenden möchte, der kann dies natürlich jederzeit an die Vereine direkt tun. Dort werden die Pakete gerne angenommen und kommen die Tieren sofort zu Gute. Wo gerade welcher Bedarf besteht, das wird Euch natürlich weiterhin im Blog und in den Aktuellen Hilfsgesuchen mitgeteilt. Heute werde ich noch Bücher und DVDs zum Verkauf...

Mehr anzeigen