Artikel mit dem Tag "dezember19"


17. Januar 2020
Auch wenn es vielleicht der ein oder andere von Euch langsam nicht mehr lesen kann: ich werde nicht müde es trotzdem zu schreiben: Wir müssen den Bestand an ungewollten Tieren reduzieren. Bei uns in Deutschland bei den Katzen (eine Problematik die den wenigsten so bewusst ist), in allen anderen Ländern - vor allem im Süden und Osten Europas - bei den Hunden und Katzen. Die Tierheime können die Menge an Tieren nicht aufnehmen, die einen Platz brauchen würden - und das führt zu Tötungen....
16. Januar 2020
Vor ein paar Tagen habe ich Euch hier bereits Pakete und ihren Inhalt gezeigt, die in unserer Helficus-Sammelstelle für Equiwent - Schmiede ohne Grenzen eV gepackt und versendet werden konnten. Der Verein kümmert sich in erster Linie um die vielen hunderttausenden Arbeitspferde in Ost-Rumänien, die täglich dort zur Existenzsicherung ihrer Besitzer beitragen müssen. Ein guter Hufbeschlag ist für die Tiere wichtig - doch weder gibt es genügend Fachleute, die diesen durchführen könnten,...
15. Januar 2020
Mittlerweile kennt ihr die Smeura bestimmt schon. Sie ist das weltgrößte Tierheim, gelegen in Rumänien. Auf dem Gebiet einer ehemaligen Pelzfarm wurde durch deutsche Tierschützer, die Tierhilfe Hoffnung eV, ein riesiges Tierheim errichtet, damit das massenhafte Töten der Straßenhunde aufhört und die Tiere eine Bleibe finden, wo sie weiter leben können. Eine riesige Anlage mit ca. 6000 Hunden, die dort mittlerweile leben. Zusätzlich gibt es ein neues Gebäude, in dem hunderte Katzen...
14. Januar 2020
Wie oft habe ich es hier schon geschrieben - doch ich werde nicht müde es immer wieder zu tun. Es kommen ja täglich neue Leser hinzu und manchmal muss man die Stammleser ja auch noch mal erinnern ;-) JEDER kann irgendwie helfen! Egal, was er beruflich tut oder eben auch nicht, egal was für ein Unternehmen er besitzt oder in einem arbeitet. Es gibt so viele Ideen, wie man selbst ganz ohne jedes Geld in Hand zu nehmen helfen kann. Lest mal im Menü unter "Hilfe die NICHTS kostet" Vielleicht...
13. Januar 2020
Was sehen wir Tierschützer am liebsten? Klar: glückliche Tiere. Tiere, die ihr Leben genießen können. Die keine Angst um ihr Leben haben müssen. Die nicht verletzt irgendwo vegetieren. Und natürlich sehen wir gerne Bilder von sorglos spielenden Tieren. Um solche Bilder sehen zu können, braucht es Menschen, die Tieren ein gutes Leben ermöglichen. Das können Familien sein, aber auch Menschen, die sich um freilebende Tiere kümmern, die für ein Leben in einer Familie nicht geeignet...
12. Januar 2020
Lasst uns heute wieder einmal gemeinsam nach Spanien, in das Refugio Esperanza, schauen. Ihr wisst, dass diese kleine private Tierstation zu unseren Hauptprojekten zählt. Martina und Lambert Hagen sind auf unsere Unterstützung in jeder Form angewiesen um weiterhin Tiere vor der Tötung zu retten. Dies erfolgt dadurch, dass Martina Hunde, die in der Tierklinik eingeschläfert werden sollen, weil sie ungewollt sind, ein neues Übergangs-zu-Hause gibt oder die aus der örtlichen Tötungsstation...
11. Januar 2020
Leute, ich bin so glücklich! Helficus hat einige neue Kartons gespendet bekommen und ich kann endlich wieder Pakete packen und versenden. Vorher fehlte es so oft an den Kartons der richtigen Größe. Vielen herzlichen Dank an www.verpackt.de für die Unterstützung unserer Arbeit. Wenn nun endlich einige passende Kartons da sind, dann wird natürlich auch gepackt was das zeug hält. In den letzten Tagen konnte ich Euch ja schon ein paar Pakete zeigen. Heute geht es weiter. Diesmal liegt der...
10. Januar 2020
Heute gibt es wieder Pakete zu bestaunen. Pakete, deren Inhalt in den Tierheimen/Tierstationen so dringend benötigt werden und die eine große Hilfe darstellen. An dieser Stelle möchte ich für die tollen Spenden, die versendet werden konnten, wieder einmal unseren wunderbaren Spendern danken. Danken dafür, dass sie uns ihre Waren anvertrauen und dass sie mithelfen, die Welt der Tiere zu verbessern. Schauen wir doch mal in das erste Paket. Wie immer könnt ihr mir quasi beim packen über die...
09. Januar 2020
Ihr alle wisst, wie sehr mit die Kastrationen der Tiere am Herzen liegen. Ohne diese Eingriffe werden wir das Problem der Überpopulation mit Hunden und Katzen nicht in den Griff bekommen. Ohne eine Reduzierung werden die Tierheime im Osten und Süden weiterhin völlig überfüllt bleiben und wird es mit den Tötungen nie enden. Nur wenn sich der Bestand an herrenlosen Tieren reduziert wird das Elend eines Tages ein Ende haben. Werden die Tiere, die in den Tierheimen leben, eine Chance auf ein...
08. Januar 2020
Schaut mal, was für ein großes Paket gestern wieder in unserer Helficus-Sammelstelle dank lieber Spender gepackt und versendet werden konnte:

Mehr anzeigen