Hundehütten für die Smeura

Mittlerweile kennt ihr die Smeura bestimmt schon. Sie ist das weltgrößte Tierheim, gelegen in Rumänien. Auf dem Gebiet einer ehemaligen Pelzfarm wurde durch deutsche Tierschützer, die Tierhilfe Hoffnung eV, ein riesiges Tierheim errichtet, damit das massenhafte Töten der Straßenhunde aufhört und die Tiere eine Bleibe finden, wo sie weiter leben können.

 

Eine riesige Anlage mit ca. 6000 Hunden, die dort mittlerweile leben. Zusätzlich gibt es ein neues Gebäude, in dem hunderte Katzen leben.

 

Für die riesige Anzahl von Tieren werden täglich alleine fast 3 Tonnen Futter benötigt! 3000 kg jeden Tag! In unserem umgekehrten Adventskalender hatten wir bereits ein Türchen für Futterspenden für die Smeura gefüllt denn für lediglich 7,50 € im Monat kann man einen Hund das Futter spenden. Natürlich ist auch die Tierhilfe Hoffung sehr froh, wenn sich Paten finden, die einen Dauerauftrag einrichten. So kann man mit einem Budget rechnen. Andere Spenden kommen mal - und auch wieder nicht...

 

Neben den Kosten für Futter, Wasser und das personal, das all die Tiere versorgen muss, brauchen die Tiere aber auch Hütten, die sie vor Wind, Regen, Schnee und Kälte schützen. Immer Sommer aber auch vor Sonne und Hitze. Zudem sind die Hütten Rückzugsorte für die Tiere, wo sie sich von den mit im Gehege lebenden anderen Tieren zurückziehen können, in dem sie im Notfall auch vor ihnen sicher sind.

 

Klar, dass bei so vielen Tieren auch die gleiche Menge an Hundehütten benötigt wird und dass diese immer wieder einmal ausgetauscht werden müssen. In einem Tierheim werden die Hütten extrem beansprucht und müssen sehr stabil gebaut sein um einen Nutzen zu bieten.

 

Für nur 25,-- € kann man das Material für eine Hundehütte spenden, die dann vor Ort von lokalen Schreinern gebaut werden. Als Dank erhält man - wenn man es möchte und seine Adresse bei der Spende angibt - ein kleines Holz-Vogelhäuschen, das ehrenamtlich in Deutschland wunderschön bemalt wurde.

 

Diese kleinen Dankeschön-Häuschen kosten natürlich Versand und so denkt bitte daran: wenn ihr sie nicht wirklich haben wollt, dann lasst sie auch nicht an Euch schicken. Die gesparten Versandkosten kommen ja wieder den Tieren in der Smeura zu Gute ;-)

 

Wir haben im letzten Jahr viele dieser kleinen Häuschen für unsere Spenden bei Helficus erhalten. Und wir stellen sie gemeinsam mit Claudia und Jutta Engelhardt in deren Blumengeschäft aus. Dort können die Kunden sie sehen und werden durch die schönen bunten Häuschen animiert, eine Hütte bzw. deren Materialkosten, zu spenden. Die Häuschen dienen oft als schönes Geschenk an einen lieben Menschen. So werden immer wieder neue Hütten gespendet und die Tiere bekommen ihre "Eigenheime".

 

Dank der Helficusse und dank Blumen Engelhardt in 52224 Stolberg-Vicht sowie deren Kunden konnten wir insgesamt schon über 130 Hütten seit Ende 2018 spenden. Ist das nicht eine wunderbare Zahl? 

 

Doch wie gesagt: die Hütten werden auch immer sehr benötigt, denn es müssen ständig wieder welche ersetzt werden.

 

Ich möchte Euch heute dazu aufrufen vielleicht die ein oder andere Hütte für die Tiere zu spenden. Alle Leser aus der Gegend um Stolberg möchte ich einladen, dies gerne über Blumen Engelhardt zu tun und sich dort ihr buntes Häuschen selber auszusuchen.

 

 

Den Menschen in Rumänien bringt der Bau der Hütten vor Ort Arbeit. Dadurch, dass sie ihr Holz verkaufen können oder eben die Hütten bauen. 

 

Für den Preis, den die Tierhilfe Hoffnung zahlen muss, kann man kaum anders wo eine massive Holz-Hundehütte kaufen. Geschweige denn auch noch nach Rumänien transportieren. Das alles wäre reiner Irrsinn!

 

Und wie hilft man in einem armen Land am besten? Durch Arbeit! Durch die Möglichkeit selber seinen Lebensunterhalt zu erwirtschaften und seine Familie ernähren zu können.

 

Wie schafft man positives  Interesse an Tieren? Indem sie für Arbeit sorgen! Indem die Menschen durch sie profitieren.

 

Quelle: Tierhilfe Hoffnung eV
Quelle: Tierhilfe Hoffnung eV

Wer also nachhaltige Hilfe spenden möchte, der schenkt den Fellnasen in der Smeura eine Hütte und den Menschen vor Ort dadurch Arbeit.

 

Tierhilfe HoffnungeV

BIC-/SWIFT-Code: SOLA DE S1 TUB

IBAN-Nummer: DE47 6415 0020 0002 4804 60
paypal: kontakt@tierhilfe-hoffnung.de

 

Verwendungszweck nicht vergessen!

 

Wie immer freuen wir uns hier, wenn ihr Eure Spende an die Tierhilfe Hoffnung in den Kommentaren mitteilt. Nicht, um Euch in Szene zu setzen, sondern vielleicht um andere zu animieren auch mitzumachen. Manche einer traut sich vielleicht noch nicht so ganz. Wenn an sieht, dass andere in diese Sache investieren, ihr Vertrauen schenken und davon überzeigt sind, dann fällt die Hemmschwelle auch etwas zu tun!

 

Wir alle wollen dich, dass es den Tieren besser geht als es heute oft der Fall ist. Dass das Leid geringer wird. Dazu müssen mehr Menschen sich an den richtigen Stellen engagieren. Und herauszufinden, wo die richtigen Stellen sind, dabei können wir alle ihnen helfen! Schon alleine dadurch, dass man schreibt: ich habe etwas getan, ich habe selber gespendet. Ich vertraue dieser Aktion.

 

Vielen lieben Dank an Euch alle. Ich weiß nicht, ob gerade in der Smeura schon Schnee liegt. Aber wenn, dann haben die Hunde einen wärmenden Platz. Die Tierhilfe Hoffnung eV sorgt ebenfalls durch Spenden dafür, dass die Hütten mit wärmendem Stroh ausgelegt werden können. Ohne Hütten, ohne Stroh, ohne Futter würden die Tiere den Winter nicht überleben.

Quelle: Tierhilfe Hoffnung eV
Quelle: Tierhilfe Hoffnung eV

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Anja (Mittwoch, 15 Januar 2020 21:18)

    Eine tolle Sache die auf jeden Fall auch von mir unterstützt wird !
    1 Hütte kommt aus der Pfalz ❤️

  • #2

    Nicole G. (Donnerstag, 16 Januar 2020 20:09)

    Die Hütten in Rumänien bauen zu lassen ist eine Win-Win Situation für beide Seiten und das allein über die Engelhardts schon 130 Hütten zusammengekommen sind, ist klasse. Im Moment kann ich leider keine Hütte spenden, weil ich mit meinem Julchen gerade Stammgast in der Tierklinik war :-( , aber es kommen auch wieder bessere Monate! :-)

  • #3

    Moni (Samstag, 15 Februar 2020 20:09)

    2 Hütten sind unterwegs - statt Geburtstagsgeschenk gibts was dringend nötiges für die Vierbeiner ❤️

  • #4

    Claudia (Sonntag, 16 Februar 2020 08:36)

    Vielen herzlichen Dank, liebe Moni!

    Heute wird der WDR in der TV-Sendung "Tiere suchen ein zu Hause" über die Smeura berichten. Vielleicht magst Du Dir ja anschauen, wo Deine Hütten helfen werden.