Kommt ja schon!

"Wo bleibt denn heute der Blog?" Wurde ich gerade schon gefragt. Und ob ich denn noch im Bett liege..... ­čÖä

 

Nein, tue ich nicht. Ich war schon im Lager besch├Ąftigt. Und das obwohl das gestern abgeholte Futter in Inges Garage ausgeladen und gelagert wurde.

 

Wie ich gestern berichtete durfte Helficus gestern noch eine tolle Futterspende abholen. Es ging also wieder einmal auf die Autobahn, das kennen wir ja nur zu gut. Bernd F. hatte sich als Hilfe angeboten, die ich nat├╝rlich gerne annahm. Alleine ist so viel Futter kaum einzuladen.

 

Mittags waren wir bei unserem lieben Spender, bei dem wir eine ganze Palette voll mit Hunde-Dosenfutter und einige weitere Spenden abholen durften.

 

Die vielen Lagen Dosenfutter mussten zu erst ins Auto. das h├Âchste Gewicht nach unten und sch├Ân ├╝ber die ganze Ladefl├Ąche verteilt. Leider sind die Pappkartons nicht sehr stabil und man musste h├Âllisch aufpassen, dass nicht alle Dosen herausfielen. Nat├╝rlich nicht nur beim Einladen sondern sp├Ąter auch beim Entladen.

 

Klar, die Pappe ist haupts├Ąchlich eine Verkaufsverpackung und wird in den L├Ąden vernichtet, sobald die Dosen einzeln verkauft wurde. Es gab gr├Â├čere und kleinere dieser Lagen, die wir aber gut stapeln konnten.

 

Besonders f├╝r die Welpen, die kleinen Knautschgesichter, die bei Inges Freundin Angelika bis zu ihrer Vermittlung mitsamt ihrer Mami leben d├╝rfen, war gl├╝cklicherweise auch etwas Trockenfutter mit dabei. Aber, auch die erwachsenen Hunde k├Ânnen gutes Futter in ihren N├Ąpfchen erwarten.

 

Einige der gro├čen S├Ącke sind in der Verpackung besch├Ądigt, was uns aber v├Âllig egal ist. Im Laden k├Ânnen diese S├Ącke kaum verkauft werden und so freuen wir uns immer wieder dar├╝ber, wenn wir sie als Spende f├╝r die Tierschutztiere bekommen.┬á

 

Das war mein Ausblick zur├╝ck auf die Ladefl├Ąche von meinem Prinzessinen-Platz auf der Beifahrerseite. Schon ein toller Anblick f├╝r jeden Tiersch├╝tzer und Tierfreund. Da geht das Herz auf denn man wei├č, dass viele, viele N├Ąpfchen nicht leer bleiben werden.

 

Zu Inge hatte ich einen kurzen Draht, sie ist Donnerstag abends wieder zur├╝ck aus Spanien angekommen, mit ihrem Wagen voll mit leckeren spanischen Orangen, die sie frisch noch gepfl├╝ckt hatte und die sie im Bekanntenkreis verkauft damit die Fahrtkosten ein wenig mit gedeckt werden.

 

 

 

├ťber die sonnengereiften Orangen, Zitronen und Grapefruits werden sich viele Freunde sehr freuen, sie warten schon immer darauf.

 

Inge hat zusammen mit ihren Hunden wieder im Auto geschlafen..... und das bei den momentanen Temperaturen. Die Hunde haben eine W├Ąrmflasche ersetzt.┬á

 

Zum Gl├╝ck konnte unerwartet dann Inges Enkel Danny uns beim Entladen des Autos helfen und so war mein Wagen bald wieder leer und Inges Garage jetzt proppenvoll. Doch die ersten Katzen-Futterstellen kommen schon um sich das gute Trockenfutter f├╝r ihre Sch├╝tzlinge abzuholen.

 

Heute gab es schon zwei Pakete, die in meiner Sammelstelle ankamen. Bettina E. hatte auf den Aufruf nach Welpenfutter reagiert und das tolle Happy Dog Welpenfutter geschickt.

 

 

Dazu gab es noch ein Paket voll mit "gesammelten Werken", Futter, das bei ihr noch vorhanden war.

 

 

Nein, es wird nicht langweilig und ich lag nicht im Bett und habe den R├╝cken kuriert nach dem gestrigen Krafttraining ­čĄş

 

Ich schicke ein herzliches Dankesch├Ân an alle, die uns unterst├╝tzen. Ohne unsere lieben Spender k├Ânnten wir an so vielen - vor allem kleinen - Stellen nicht helfen und viele Futtersch├╝sselchen w├╝rden im schlimmsten Fall wohl leer bleiben.

 

 

Bitte denkt bei den herrschenden kalten Temperaturen daran, dass ihr die V├Âgel im Garten f├╝ttert und stellt ihnen auch ein Sch├╝sselchen mit Wasser hin. Das friert nicht ein, wenn ihr ein Grablicht darunterstellt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ingeborg Krawczyk (Samstag, 13 Januar 2024 22:05)

    Claudia,DU bist einfach nur die Beste´┐Żdanke f├╝r die proppenvolle Garage,Danke f├╝r Deinen Einsatz,ich freue mich aufs verladen und verteilen an an unsere hungrigen M├Ąulchen.Danke an ALLEN Spendern.....

  • #2

    Claudia (Montag, 15 Januar 2024 13:54)

    Liebe Inge,

    Ich muss mich bei Dir f├╝r Deine immer so tolle Unterst├╝tzung bedanken. Du hast ein gro├čes Herz f├╝r die Notfellchen, immer ein offenes Auge, wo Not herrscht und unterst├╝tzt mich so tatkr├Ąftig.

    Die proppenvolle Garage darf Peter besser nicht sehen, der wird mich hassen :-D