Hilfe für die Ukraine

Sandra, die Spenden für die Tiere und auch die Menschen in der Ukraine sammelt, versucht gerade für die befreundete Tierschützerin, die seit längerem als Schlafplatz nur ein Auto hat, einen Wohnwagen und ein gebrauchtes geländegängiges Auto zu finanzieren. Beides würde die Arbeit mit und für die Tiere deutlich erleichtern.

 

Ich kopiere einfach mal Sandra Hilferuf, damit ihr alles im Originalton lesen könnt:

 

"IHR SEID DER WAHNSINN

DAS ERSTE ZIEL „WOHNWAGEN“ IST ERREICHT 

‼️

BISHER SIND 1245 EURO ZUSAMMEN GEKOMMEN ❤️EINEN RIESEN DANKESCHÖN AN Vita Engels & Charly , Elfi Schneider , Angelika Krauß, Marion Merz, Elfriede Wolfram von Helficus , Uwe K. , Jacky Anand Navia, Christa M. , Lena Haid , Karin Degenkolbe, Renate D. , Sim Sam, Silvia G . . (Bitte wenn ich jemanden vergessen habe sollte meldet Euch bei mir ! )  
IHR ALLE HABT ANTEIL AN WAS GANZ GROSsEM  DENN GESTERN KONNTE ICH DANK EURER SPENDEN EINEN WOHNWAGEN FÜR 1.100 EURO ERWERBEN ❤️ER IST TIP TOP IN ORDNUNG UND HAT SOGAR NOCH TÜV BIS ENDE NÄCHSTEN JAHRES 

😊👍

AM FREITAG WIRD DER WOHNWAGEN DANN ABGEHOLT UND GEPUTZT 
👍
DANN FOLGEN AUCH NOCHMAL GANZ AKTUELLE BILDER


‼️
NUN SIND NOCH 145 EURO ZUR VERFÜGUNG FÜR DAS SO DRINGEND BENÖTIGTE AUTO 
‼️
BENÖTIGT WERDEN INSGESAMT ABER NOCH 1845 EURO 🙏🙏DAS TIERHEIM LIEGT CA 25 MINUTEN , VÖLLIG ABGESCHIEDEN VON DER STADT ENTFERNT . UM DIE TIERE TIERÄRZTLICH VERSORGEN ZU LASSEN , WAS TÄGLICH VON NÖTEN IST ODER ABER AUCH UM TIERE VON DER STRASsE RETTEN ZU KÖNNEN , BRAUCHT MEINE TIERSCHÜTZERIN DRINGEND EIN AUTO 
‼️

🙏
 AUFGRUND DER WIRKLICH EXTREMEN STRASsENVERHÄLTNISSE IN DER UKRAINE MÜSSTE ES EIN SUV SEIN , AUCH DARF ER NUR AUTOMATIK HABEN . ICH HABE EINEN WAGEN MIT ALL DIESEN VORZÜGEN GEFUNDEN FÜR 1.999 EURO. WENN ABER JEMAND EIN AUTO IN DIESER ART HAT UND GERNE ZUR VERFÜGUNG STELLEN MÖCHTE FREUE ICH MICH NATÜRLICH UMSO MEHR 👍 AUCH ÜBER TIPPS WO ICH SO EIN AUTO NOCH BILLIGER BEKOMME WÜRDE ICH MICH FREUEN . NUR BITTE DENKT DARAN DAS AUTO MUSS GUT FAHRBEREIT SEIN DENN DER WEG IN DIE UKRAINE ZU DER TIERSCHÜTZERIN SIND SCHON ALLEIN ca .2092 km . WER GERNE WAS SPENDEN MÖCHTE UM DEM ZIEL , AUTO NÄHER ZU KOMMEN, GERNE ÜBER PAYPAL : 
PAYPAL : Hilfe-fuer-die-Ukraine@gmx.de
ABER AUCH ÜBER SACHSPENDEN FÜR DIE BEFÜLLUNG DES WOHNWAGENS WÜRDE ICH MICH RIESIG FREUEN 
BENÖTIGT WIRD: WASSERFESTES HUNDEKISSEN ( DA SIE DIE KRANKEN HUNDE IMMER BEI SICH HAT , BESTECK, TRINKBECHER ( BITTE KEIN GLAS , WEGEN DEM TRANSPORT) , TELLER , SCHÜSSELN , MESSBECHER , EIN KLEINER TOPF , WASSERKOCHER , TOASTER , MIKROWELLE , EIN FÖN , EIN KLEINER FERNSEHER MIT DVD FUNKTION, RUSSISCH SPRACHIGE DVD‘S , BILDERRAHMEN, KLEINE KUSCHEL KISSEN ,EINE KUSCHLIGE DECKE ( KEINE BETTDECKE ) 
‼️
Update für eine Kuscheldecke und Kuschel Kissen hat sich schon eine liebe Spenderin gefunden 😘Danke liebe Petra Attenberger ❤️
ALLES ANDERE WIE TASSEN , KLEINE TELLER , PFANNEN , GROSsEM TOPF , BETT/OBERDECKE UND KOPFKISSEN , BETTWÄSCHE UND HANDTÜCHER WURDE UND WIRD SCHON GESPENDET ❤️😘 ALSO WENN JEMAND HELFEN MÖCHTE ODER MEHR INFORMATIONEN BRAUCHT , SCHREIBT MIR SEHR GERNE !! 
GANZ LIEBEN DANK AN ALLE UNTERSTÜTZER "

Ich kann gar nicht genug betonen, wie wichtig es ist, dass die wenigen Menschen, die sich aufopfernd um die Tierschutztiere kümmern, ein Leben haben, das es ihnen auch ermöglicht die harte Arbeit täglich durchzuführen.

 

Diese Menschen nehmen immer viel zu wenig Rücksicht auf sich selber und ihre Bedürfnisse. Ihre Gesundheit leidet unter der jahrelangen Überbelastung und das Ende sind nicht selten menschliche Wracks, die so kaputt sind, dass sie nicht weiter helfen können, so gerne sie es auch würden.

 

Es sollte uns am Herzen liegen - alleine schon der Tiere zu willen, aber auch aus Dank an diese Menschen - den Tierschützern vor Ort ein Leben zu ermöglichen, das ihnen die Arbeit ermöglicht.  Wenn diese wenigen helfenden Hände wegfallen ist der Verlust für die Tiere unermesslich. Ihre vielleicht einzige Hilfe fällt weg.

 

Daher ist der Hilferuf von Sandra absolut unterstützenswert. Wie soll jemand körperlich harte Arbeit ausführen, wenn er nicht einmal ein Bett hat? Wie soll er helfen, wenn er nicht einmal mobil ist?

 

Bitte helft nach Möglichkeit mit damit auch das Auto finanziert werden kann!

 

Tierschutz fängt bei den Menschen an!

 

Wir haben in unserer Sammelstelle wieder einmal Hilfspakete gepackt. Für die Tierschützerin und auch für die anderen Menschen in der Ukraine, die - wir haben berichtet - in absoluter Armut leben und jede Unterstützung so sehr brauchen können. Erinnert ihr Euch an die Familie, die Sandra besucht hat?

 

Nun, es ist einiges zusammengekommen an Spenden, die dort bestens aufgehoben sein werden.

Mit der "Wunschliste" im Hinterkopf wurde gepackt. So konnten wir mit Plastik-Trinkbechern, einem Wasserkocher und Besteck helfen. Zusätzlich kamen eine kleine Haushaltswaage, ein Ventilator mit Licht für den Wohnwagen, Kunststoff-Vorratsdosen, ein Nagelpflegeset, eine große Taschenlampe, Kunststoff-Schälchen und ein Heizkissen in das Paket.

Viele wunderbare Handarbeitsspenden konnten wir ebenfalls einpacken, denn die Menschen, die nichts haben, werden ihre Kleidung deutlich mehr ausbessern, als dies in Deutschland getan wird. Nähgarne, Borten, Knöpfe, Gummiband, Reißverschlüsse und so viele andere nützliche Dinge verschwanden mit im Paket.

Weiter ging es mit einem Puzzle-Spiel, Kuscheltieren und einem Wecker für Kinder, diversen neuen Brillengestellen und einem Taschenrechner.

Neue bzw. absolut neuwertige Kleidung wird den Menschen in der Ukraine bestimmt auch gut gefallen. Von Schuhen über Hosen, Gürteln, T-Shirts, Schals bis hin zu Sport-Unterwäsche war alles dabei.

Trockentücher, ein Sommerkleid, eine Caprihose für den Sommer und eine Fleecedecke folgten in das Paket.

Diverse Pflegeprodukte wie Shampoos, Haarschaum oder Zahncreme, Make-up Stifte, Haarschmuck, Moskitoschutz und  zwei Wärmflaschen machten das Paket letztendlich voll.

 

Doch der zweite große Karton wurde ebenfalls schon gepackt und wird sich heute auf den Weg zu Sandra machen. Dank unserer wunderbaren Spender können wir weitere wertvolle Hilfe leisten.

Eine Silikonschüssel, drei Backformen, eine Thermoskanne, eine Rotlichtlampe, ein Rotlicht-Massagegerät, ein Verbandskasten, Filz-Körbchen und Haushaltsmesser sind auf diesem Foto zu sehen.

Ein abwaschbares Hundebettchen für den Wohnwagen war gewünscht - und da ist es! 

Weiteres Bastel- bzw. Handarbeitsmaterial konnten wir auch einpacken. Vom Fingerhut über Filzstücke, Stricknadeln, Klettstreifen, Reißverschlüssen Dekobilder, Pailetten, Tonpapier, Knöpfe bis zu Aufbügelbilder für die Kleidung - alles war dabei.

Kleine Tafeln Blumen-Steckmoos, Gardinenringe, Deko-Sand, ganz viele Malpinsel, Stickbilder und -garn, Perlchen und Briefkasten mit passenden Umschlägen - welche Schätze für Kinder und Frauen!

Diverse Stoffe, Federn und Zierbänder  sowie ein Strickrechner konnten wir auch noch mit einpacken.

Und was ist mit den Tieren?

 

Nun, zum Beispiel Futter in die Ukraine zu schicken wäre wohl aufgrund der hohen Portokosten unwirtschaftlich. Das kauft man besser vor Ort. Aber, die wertvollen Pasten für die Katzen, die machen schon Sinn! Und damit konnten wir den Samtpfötchen in der Ukraine natürlich auch helfen. Sie bildeten den krönenden Abschluss unseres zweiten Spendenpakets.

 

Vielen herzlichen Dank an alle, die uns in der Helficus Sammelstelle mit diesen wunderbaren Sachspenden für Menschen und Tiere unterstützt haben. Ohne Euch wäre unsere Welt noch ein Stückchen ignoranter, herzloser und kälter.

 

Ja, manchmal bleiben Spenden auch etwas länger in unserer Sammlestelle - bis sich dann genau die richtige Gelegenheit findet, wo sie wirklich sinnvoll eingesetzt werden können. Aber: alles kommt dort an, wo es benötigt wird! Versprochen! Und durch unsere Fotos täglich bewiesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Petra A. (Montag, 11 Juni 2018 12:52)

    Ich bin wieder einmal so etwas von überwältigt. Danke Claudia und allen Spendern, die das möglich gemacht haben!!!

  • #2

    sandra edelkamp (Montag, 11 Juni 2018 12:54)

    Liebe Claudia! Ich hab jetzt Pipi inne Augen.... Die Wrangler Schuhe gehörten meinem Papa, der kürzlich verstorben ist, er konnte sie nicht tragen... Umso mehr freue ich mich, dass sie jetzt auf dem Weg zu lieben Menschen sind! Vielen Dank für Deine täglichen Berichte und für die damit verbundene Mühe - ich kann jedes Mal sehen, wohin "meine" Spenden gehen (die Freude ist jedes Mal riesig!!) und ich bin sicher, den anderen Helficussen geht es genauso. Ich bin glücklich ein Teil dieses wunderbaren Teams zu sein!! Küssken an Alle!!

  • #3

    Claudia (Montag, 11 Juni 2018 13:10)

    Ja, Petra, es ist schon toll, was wir als kleine Truppe hier immer wieder auf die Beine stellen können und dadurch so viel an Hilfe leisten.

    Vielen lieben Dank, Sandra, für Deinen lieben Kommentar, der mich tief bewegt hat.

  • #4

    gnagnie (WH-Forum) (Montag, 11 Juni 2018 13:39)

    An die Gasversorgung wurde gedacht ???

    https://www.ace.de/fileadmin/user_uploads/Reise_und_Urlaub/Dokumente/Camping/Camping.pdf

    glg walter

  • #5

    Claudia (Montag, 11 Juni 2018 13:46)

    Danke, Walter, für Deinen wichtigen Hinweis.

    Wir können nur Sandra auf das Thema aufmerksam machen damit sie entsprechende Informationen einholt und evtl. Vorkehrungen trifft.

    Vielleicht liest sie ja auch hier mit.

  • #6

    gnagnie (WH-Forum) (Montag, 11 Juni 2018 13:48)

    siehe auch

    https://www.promobil.de/tipp/auf-suche-nach-gas/

    glg walter

  • #7

    Elvira (Montag, 11 Juni 2018 18:09)

    Ein kleiner Fernseher mit DVD-Funktion wird auch gesucht?
    Wir haben so was zu Hause stehen, den wir nicht mehr brauchen (war auch im Wohnwagen im Einsatz).
    Aber ob man den so ohne Weiteres per DHL versenden kann?
    Die Sache mit der Gasversorgung wird wohl in der Ukraine schwierig. Üblicherweise kauft man hier in Deutschland eine gefüllte Gasflasche und wenn diese leer ist,kann man die leere gegen eine volle bei einem Händler tauschen. Allerdings sind die Anschlüsse nicht genormt, z.B. ist in Italien kein Tausch möglich.
    Unabhängig davon würde ich bei so einem alten Wohnwagen keine Gasflasche anschließen ohne die Gasleitungen vorher vom Fachmann untersuchen zu lassen.
    Liebe Grüße
    Elvira mit Amigo


  • #8

    Claudia (Dienstag, 12 Juni 2018 07:53)

    Elvira, ich denke, der Fernseher wird zusammen mit dem Wohnwagen in die Ukraine gefahren.

    Sandy wird den Wagen bestimmt komplett ausstatten und dann in die Ukraine bringen. Vielleicht sogar zusammen mit einem Auto für dort.

    Solltest Du mit Eurem Fernseher also helfen wollen, dann schicke ich Dir gerne die Adresse von Sandy zu.

    Wegen der "Gasproblematik" wird Walter direkt Kontakt mit Sandra aufnehmen.

    Vielen lieben Dank, dass ihr so fleißig mithelft und Euch auch viele Gedanken macht!